Wer wir sind

Das Bündnis gegen Rechts wurde im Dez. '04 gegründet, nachdem die NPD wiederholt öffentlich in Dorfen aufgetreten war. Seitdem initiiert das Bündnis Proteste gegen Nazi-Aufmärsche und organisiert Veranstaltungen zum Thema "Rechts".

Im Bündnis arbeiten Einzelpersonen unterschiedlichen Alters und unabhängig ihrer Zugehörigkeit zu politischen Parteien oder Gruppen zusammen.

Als antifaschistischer Grundkonsens gilt die Gewissheit, daß das Erstarken der faschistischen Bewegung nur dann aufgehalten werden kann, wenn sich möglichst viele Menschen dagegen engagieren, öffentliche Aufklärung darüber stattfindet und es gelingt, den wachsenden Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus gesellschaftlich zurückzudrängen.